Ergeben und Vergessen

Sie fahren nach Hause. Es schneit. Die Beiden kommen zufällig aus derselben Gegend. Niemals hätte sie damit gerechnet, dass der Tag noch kommt, an dem er sich mit ihr alleine in einem geschlossenen Raum befinden würde. Keine Möglichkeit einem Gespräch auszuweichen. So lange hatte sie auf die Chance gewartet ihm einmal alles zu erklären. Ihm all die Fragen zu stellen die sie monatelang nicht haben schlafen lassen. Doch nun war es zu spät. Sie hat sich endlich damit abgefunden. Sie hat gelernt, dass es wohl Dinge gibt, die ungeklärt bleiben. Für immer. Worte sind eine große Waffe. Einmal ausgesprochen vermögen sie tiefe Wunden…